Loading...

„Was ist Antiziganismus?“ – Teil 8, Nizaqete Bislimi

/, Videos, Wissen & Politik/„Was ist Antiziganismus?“ – Teil 8, Nizaqete Bislimi

„Was ist Antiziganismus?“ – Teil 8, Nizaqete Bislimi

Nizaqete Bislimi, geboren 1979 in Lipjan/Kosovo, floh 1993 nach Deutschland. Als »Geduldete« war sie jahrelang von Abschiebung bedroht. Erst 2006 – sie hatte bereits ihr erstes juristisches Staatsexamen in der Tasche – erhielt sie eine Aufenthaltserlaubnis. Als Anwältin für Ausländerrecht vertritt sie heute Mandanten aus aller Welt, darunter auch Roma. Wir besuchten sie in ihrem Essener Büro. Nizaqete Bislimi erklärt, wie sich Antiziganismus äußert, warum sie Anwältin wurde, und was die seit 2014 verschärfte Rechtslage (»sichere Herkunftsstaaten«) für sie bedeutet.

Nizaqete Bislimi, born in 1979 in Lipjan/Kosovo, fled to Germany in 1993. Having only the residence status »tolerated«, she was on the verge of being deported for years. It was only in 2006, after she passed her state exam in law, that her residence status was settled. As a lawyer specializing in German law on aliens she now represents clients from all over the world, including Roma. We visited her at her office in Essen. Nizaqete Bislimi explains how antiziganism manifests itself, why she became a lawyer and what the legal situation that has been made much stricter since 2014 (“safe countries of origin”) means for her.

2018-06-18T10:56:43+00:00

Leave A Comment