Loading...

„Was ist Antiziganismus?“ – Teil 3, Gianni Jovanovic

/, Videos, Wissen & Politik/„Was ist Antiziganismus?“ – Teil 3, Gianni Jovanovic

„Was ist Antiziganismus?“ – Teil 3, Gianni Jovanovic

Gianni Jovanovic wurde als Kind von Flüchtlingen 1972 in Deutschland geboren. Er ist Vater, Großvater, Ehemann, Unternehmer und Aktivist. Seine frühe Biographie ist von Diskriminierung und Angst vor Abschiebung geprägt. Im Alter von 14 Jahren wurde er von seinen Eltern mit einer Romni verheiratet, mit 16 wurde er Vater. Einige Jahre später outete er sich als schwul. Seit über zehn Jahren lebt er mit seinem Ehemann zusammen. Seine Initiative »Queer Roma« richtet sich an die »Minderheit in der Minderheit«, Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender aus der Roma-Community. Wir besuchten ihn zu Hause in Köln, um mit ihm über seine Erfahrungen mit Diskriminierung als schwuler Rom und über sein Lebensgefühl zu sprechen.

Gianni Jovanovic was born in Germany into a family of refugees in 1972. He is a father, a grandfather, a husband, an entrepreneur, and an activist. His early life is characterized by discrimination and the fear of deportation. At the age of 14, he was forced by his parents to marry a Romni, and with 16 he became a father. A few years later he outed himself as gay. He has lived together with his husband for over ten years now. His initiative »Queer Roma« is aimed at the »minority inside the minority«: lesbians, gays, bisexuals and transgender people in the Roma community. We visited him at his home in Cologne to talk about his experiences with discrimination as a gay Rom and about his attitudes in life

2018-06-18T10:56:43+00:00

Leave A Comment