Train the Trainers

//Train the Trainers

Train the Trainers

Da sich das Augenmerk von RomaTrial e.V. zum Großteil auf die Jugend richtet, ist die Frage einer miteinbeziehenden und qualifizierten Leadership stets präsent. Wie kann man Jugendliche zur aktiven Teilnahme am Geschehen in ihrer Umgebung motivieren? Wie findet man die Balance zwischen dem Freiraum für ihre eigenen Ideen und der gezielten Führung zur persönlichen Entwicklung? Wie kann man Jugendlichen sensible Themen wie Erwachsenwerden, Identität oder Rassismus vermitteln?

Diese und ähnliche Fragen beschäftigen uns… Deswegen entschieden wir uns:

Let’s train the trainers!

Zusammen mit der Heinrich-Böll-Stiftung Prag und dem langfristigen Kooperationspartner Slovo 21 bereitete RomaTrial e.V. das deutsch-tschechische Seminar „Train the Trainers“ vor, das vom 24.04. bis zum 26.04.2013 in Berlin stattfand. An den Workshops unter professioneller Leitung der Kommunikations- und Führungsexperten Albert Eckert und Steffi Leupold nahmen insgesamt sieben tschechische Roma-Vertreter, Zdenka Lammelová für die Heinrich-Böll-Stiftung Prag und Veronika Patočková für RomaTrial e.V. teil.

Nebst den oben erwähnten Fragen wurden moderne Führungsmethoden, Rollen von Einzelpersonen in einer Gruppe und Arten der Kooperation systematisch besprochen. Darüber hinaus wurde das Instrument des Peer Counselling, der kollegialen Beratung präsentiert und an konkreten Beispielen geübt. Über konkrete Fragen, die mit der emanzipatorischen Roma-Bewegung verbunden sind, diskutierten die Teilnehmer zusammen mit Referenten des Pakiv European Networks Christoph Leucht.

Das umfangreiche Programm wurde durch den Besuch der drei Mahnmale für Opfer des Nationalsozialismus beim Berliner Tiergarten und des Quartiersmanagementsbüros Letteplatz ergänzt. Auf diese Weise konnten die Teilnehmer das QM-System in Deutschland kennenlernen. Darüber hinaus nahmen die Teilnehmer an der Eröffnung der Ausstellung „ROMA RENAISSANCE“ in der Roma-Galerie Kai Dikhas teil. Im Rahmen der Vernissage wurde auch das künstlerische Manifest des Künstlers André J. Raatzsch vorgelesen. RomaTrial e.V. freut sich, Begleiter für seine tschechischen Partner auf ihrer Berliner Reise zu neuen Impulsen und Inspiration sein zu dürfen!

2013-04-26T16:39:57+00:00