Über uns

RomaTrial e.V. ist eine transkulturelle Selbstorganisation und interaktive Plattform, 
um die komplexen Problematiken des „Zigeunerhasses“ auf Bühne, 
Bildschirm und Radio zu bringen, 
- vor allem aber auch in die Köpfe der Beteiligten.

Schwerpunkte sind die Förderung von außerschulischer Bildungs- 
und Kulturarbeit mit und für Jugendliche, die Inklusion (er)leben wollen.
Mit diversen Initiativen wollen wir die gesellschaftliche Teilhabe und 
das Kohärenzgefühl junger Menschen durch freiwilliges Engagement
und selbstkritisches Wahrnehmen fördern.

Wir streben dies durch kreative, unbefangene Bildungsarbeit 
und durch gelebte kulturelle Vielfalt an.

Unser Motto: MITMISCH-KULTUR, DIE ABFÄRBT!