ROMADAY-Parade / 8. April 2018 / 13 Uhr

Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma
Simsonweg / S + U Brandenburger Tor
8. April 2018 / 13 Uhr

Am Internationalen Tag der Roma solidarisieren sich Roma und Nicht-Roma, Marginalisierte und Nicht-MarginalisierteParade_Flyer_web_Vorderseite
und alle anderen miteinander, um zu zeigen, dass “alle Menschen frei und gleich an Würde und Rechten geboren sind. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geiste der Schwesterlichkeit und Brüderlichkeit begegnen.”
(Artikel 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte)
Anschließend Parade über Pariser Platz, Unter den Linden bis zum Maxim Gorki Theater, Am Festungsgraben 2, 10117 Berlin.

Rund um die Parade am ROMADAY findet vom 7. bis 10. April 2018 COME OUT NOW! 1st Roma Biennale statt, ein Projekt von RomaTrial e.V. und Maxim Gorki Theater / Studio Я für das Bündnis für Solidarität mit den Sinti und Roma Europas. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.

Bildmotiv: Damian Le Bas

www.roma-biennale.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *