180627_Offener-Brief-an-ukrainischen-Botschafter

Offener Brief an den Botschafter der Ukraine

Offener Brief an S.E. Andrij Melnyk Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter Albrechtstraße 26 10117 Berlin Berlin, 27. Juni 2018 Eskalierende Gewalt gegen Roma in der Ukraine Sehr geehrter Herr Botschafter, seit dem 21. April 2018, an dem die ukrainische rechtsextreme Gruppe S14 nahe der ukrainischen Hauptstadt einen gewaltsamen, pogromartigen Übergriff gegen Roma verübte, verfolgen wir mit…

Gruppenfoto vor der Ukrainischen Botschaft
(c) Oliver Feldhaus

Mahnwache vor der Ukrainischen Botschaft anlässlich der Ermordung des 24-jährigen Dávid Papp beim Überfall auf eine Romasiedlung in Lemberg

Berlin, 27. Juni 2018 Etwa 80 Teilnehmer trafen sich am Mittwoch vor der Botschaft der Ukraine in Berlin-Mitte, um auf die unhaltbare Situation der Roma in der Ukraine aufmerksam zu machen. Seit Ende Mai verübten Anhänger verschiedener rechtsextremer oder nationalistischer Gruppierungen mindestens fünf pogromähnliche Überfälle auf behelfsmäßige Siedlungen von Roma. Beim jüngsten dieser Vorfälle am…

ukraine

Mahnwache für Solidarität mit ukrainischen Roma

Mittwoch, 27. Juni 2018 um 14 Uhr Ukrainische Botschaft, Albrechtstraße 26, 10117 Berlin Seit Ende April eskaliert die Gewalt gegen Roma in der Ukraine immer weiter. Am Samstag wurde ein Mensch bei einem weiteren romafeindlichen Angriffe getötet. Am 23. Juni sind bei einem Überfall auf ein Roma-Lager in der Westukraine ein Mensch getötet und vier…

jufo18_logo_bg-pixel

RomaTrial beim Berliner JugendFORUM 2018

Am 25. Juni findet wieder mal das #jufo18: Ein Jugendpolitikfestival, bei dem die Jugendlichen das Programm und die Themen setzen! Von 12 – 18 Uhr diskutieren 1.000 Berliner Jugendliche im Pfefferberg-Areal, Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin, dazu gibt es Musik und Performances. Der RomaTrial e.V. ist mit dem Aktionsstand Nr. 3 vertreten: Antiziganismus kann tödlich sein!…

Hilton Zimmer 437
© Nihad Nino Pušija

„Kackbraun ist dat Össiland“ – Hilton 437: Das Heimspiel beim Festival E BISTARDE in Wien

15. Juni 2018 / 17.00 Uhr / Romaplatz, 1210 Wien (U6 Neue Donau) Pünktlich zum WM-Beginn bieten wir halal Balkava zum Zuckerfest und sinnvolles Alternativprogramm: Das Hilton 437 hatte der österreichische Künstler Joachim Eckl erst ersteigert und zu einem Kunstobjekt umgewidmet, dann uns als Kunst- und Theater-Wanderbühne für die Interessen der Roma in Europa geschenkt.…

lagerfeuer

Pogrom gegen Roma in Kiew am 21. April – Offener Brief an den ukrainischen Botschafter

Am 21. April verübten Extremisten nahe der ukrainischen Hauptstadt gewaltsame, pogromartige Übergriffe gegen Roma. Die Neonazis vertrieben 15 Familien, darunter Kleinkinder, aus ihren notdürftigen Zelten und bewarfen sie mit Steinen. Das Hab und Gut der Roma wurde angezündet. Der Anführer der ukrainischen rechtsextremen Gruppe S14 prahlte auf Facebook mit Fotos der brennenden Unterkünfte. Der Chef…

Proben mit Kostümen

Seminarangebot: Diskriminierungskritische Theaterarbeit

Diskriminierungskritische Theaterarbeit im transnationalen Austausch 15. Mai – 7. Juni 2018 Für Teilnehmende zwischen 18 und 30 Jahren, Teilnahme ist kostenfrei Die Alice Salomon Hochschule Berlin bietet in Zusammenarbeit mit dem GRIPS-Theater, dem Mikub e.V. und dem RomaTrial e.V. ein Seminar an, in dem Antiziganismus und die Konstruktion vom „anders sein“ in einer künstlerischen Auseinandersetzung zwischen…

Parade_Flyer_web_Vorderseite

ROMADAY-Parade / 8. April 2018 / 13 Uhr

Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Simsonweg / S + U Brandenburger Tor 8. April 2018 / 13 Uhr Am Internationalen Tag der Roma solidarisieren sich Roma und Nicht-Roma, Marginalisierte und Nicht-Marginalisierte und alle anderen miteinander, um zu zeigen, dass “alle Menschen frei und gleich an Würde und Rechten geboren sind. Sie…

RomaStars

COME OUT NOW! 1st Roma Biennale

7. April bis 10. April 2018 | Maxim Gorki Theater / Studio Я Ausstellung – Performance – Diskussion – Konzert – Parade COME OUT NOW! 1st Roma Biennale ist die erste selbstorganisierte Biennale von und mit Roma-Künstler*innen aus ganz Europa. Die spartenübergreifende Auseinandersetzung mit der Kunst und dem Leben von Roma und Sinti in Europa…